Betreiber von geschäftlichen Websites - insbesondere E-Shops - sehen sich mit einer stets steigenden Flut von Rechtsvorschriften konfrontiert. Oft sind es nur "Kleinigkeiten", deren Fehlen oder nicht korrekte Darstellung zu Abmahnungen, zumindest aber sehr ärgerlichen Situationen führen kann.

Wir geben als Internetagentur keine Rechtsberatungen. Jeder Website-Betreiber ist selbst für die auf seiner Internetpräsenz veröffentlichten Inhalte verantwortlich. Deshalb empfehlen wir unseren Kunden vor Veröffentlichung, einen Rechtsanwalt mit der Prüfung der Website zu beauftragen.

Die damit entstehenden Mehrkosten sind verschwindend gering im Vergleich zum Aufwand im Fall einer Abmahnung.

News zum Thema und mehr bietet auch der folgende Ticker, bereitgestellt von www.e-recht24.de:

  • Android Q: Welche Huawei-Smartphones erhalten das Update?

    Internetrecht Jun 24, 2019 | 13:00 pm

    Google veröffentlicht demnächst ein Update für sein Betriebssystem Android. „Android Q“ kommt dabei wie immer zunächst auf den hauseigenen Pixel-Smartphones heraus. Ob Huawei nach seinem US-Bann noch ein Update ausspielt, ist bisher nicht bekannt. Die italienische Seite „HDBlog“ hat jedoch eine Liste veröffentlicht, die alle Huawei-Smartphones führen soll, die Android Q erhalten. Welche Handys sind darunter? Und wie wahrscheinlich ist das Update?

    Read more...
  • Datenvolumen: Vodafone Pass muss auch im EU-Ausland gelten

    Internetrecht Jun 24, 2019 | 08:00 am

    Der Mobilfunkanbieter muss seine Nutzungsbedingungen für den sogenannten „Vodafone Pass“ ändern. Nach aktuellem EU-Recht ist eine Beschränkung des Zero-Rating-Angebots auf Deutschland unzulässig. Auch eine irreführende Werbung für das Produkt hat das Landgericht Düsseldorf untersagt. Darin fehlte unter anderem der Hinweis, dass Video- und Sprachtelefonie nicht im Pass enthalten sind.

    Read more...
  • Fake-Bewertungen: Amazon ergreift erste Maßnahmen

    Internetrecht Jun 21, 2019 | 13:00 pm

    Gefälschte oder gekaufte Bewertungen finden User auf nahezu allen Online-Portalen. In Bezug auf Amazon häufen sich jedoch die Berichte, dass dort besonders viele Fake-Bewertungen zu finden seien. Um dem entgegen zu wirken, ist Amazon Deutschland jetzt aktiv geworden. Welche Maßnahmen ergreift der Konzern, um den Rezensionsbetrug einzudämmen?

    Read more...
  • Kartellbeschwerde: Missbraucht die Post ihre marktbeherrschende Stellung?

    Internetrecht Jun 21, 2019 | 08:00 am

    Zum 1. Juli werden nicht nur Briefe und Postkarten teurer, sondern auch Büchersendungen. Was die Post als „Vereinfachung“ ihrer Tarife ankündigt, könnte allerdings die Wettbewerbsfähigkeit kleinerer Buchhändler gefährden. Der Börsenverein des Deutschen Buchhandels sieht nun das Bundeskartellamt in der Pflicht: Mit der Erhöhung nutze die Post ihre Position im Markt aus.

    Read more...
  • Zurück zur privaten Kommunikation: WhatsApp verbietet Newsletter-Versand

    Internetrecht Jun 19, 2019 | 08:00 am

    Onlinehändler und andere Unternehmer müssen Informations- und Werbemails bald wieder per E-Mail an ihre Kunden aussenden. Der Messengerdienst WhatsApp hat deutlich gemacht, dass man massenhaft verschickte Nachrichten in Zukunft stärker bekämpfen will. Wer das nicht akzeptiert, dem drohen rechtliche Schritte und eine Sperrung des Accounts.

    Read more...
  • Fake-Apps: Trojaner bombardiert User mit Push-Nachrichten

    Internetrecht Jun 18, 2019 | 13:00 pm

    Der Sicherheitsanbieter Dr. Web fand Anfang Juni zwei Varianten eines Trojaners im Android-Store. Diese sollten User auf geschicktem Weg auf dubiose Seiten lotsen. Wie gelang das der App? Und was können betroffene User tun?

    Read more...
  • Betrügerische Zahlungen: Volksbank Freiburg stoppt Überweisungen an Direktbanken

    Internetrecht Jun 18, 2019 | 11:00 am

    Immer wieder standen Direktbanken in den letzten Wochen in der Kritik. Der Vorwurf: Sie würden es Betrügern leicht machen, sich über einfache Identifikationsverfahren – wie eine Foto-Identifikation – zu registrieren. Die Volksbank Freiburg hat daher jetzt Überweisungen an verschiedene Direktbanken ausgesetzt. Welche Banken sind betroffen? Und wie hebeln Kriminelle die Sicherheitsmechanismen der Banken aus?

    Read more...
  • Digitalsteuer: Womit können Unternehmen rechnen?

    Internetrecht Jun 18, 2019 | 08:00 am

    Bundesfinanzminister Olaf Schulz nutzte den G20-Gipfel in Japan, um die Finanzminister der teilnehmenden Länder und die Zentralbankchefs von einer Digitalsteuer zu überzeugen. Dabei zeigte das Treffen: Die Digitalsteuer wird kommen. Wie könnte die Steuer aussehen? Und worauf können sich Unternehmen einstellen?

    Read more...
  • Darauf müssen Sie bei der Wahl Ihrer Datenschutz Management Software achten

    Internetrecht Jun 17, 2019 | 11:28 am

    Chuck Noris hat die DSGVO umgesetzt. Sogar zwei mal. Viele Unternehmer und Webseitenbetreiber tun sich aber auch 1 Jahr dem Start der DSGVO schwer damit. Dokumentationen und Analysetools, AV-Verträge und Verfahrensverzeichnis, TOMs, Mitarbeiterschulungen und Auskunftspflichten sind einige Stichworte. Wir zeigen Ihnen, wie Sie die DSGVO umsetzen können und was Sie bei der Wahl einer guten Datenschutz-Lösung beachten müssen.

    Read more...
  • Vernichtung von Retouren: Grüne wollen Verbot

    Internetrecht Jun 17, 2019 | 08:00 am

    Verbraucher gehen davon aus, dass ihre Retoure wieder im Händlerregal landet. Bei einigen Produkten ist das jedoch nicht der Fall. Statt zurück in den Shop landen sie im Müll. Der Grünen-Politikerin Katrin Göring-Eckardt stößt das sauer auf. Was genau stört sie an der Vernichtung von Retouren? Und wie wollen die Grünen diese verhindern?

    Read more...
  • Oft vergessen, aber Pflicht für jeden Unternehmer: Das DSGVO Verarbeitungsverzeichnis

    Internetrecht Jun 17, 2019 | 04:40 am

    Mit der DSGVO benötigt eigentlich jedes Unternehmen im Netz ein so genanntes Verarbeitungsverzeichnis. Wenn Sie sich gerade fragen "Was ist denn ein Verarbeitungsverzeichnis?", dann sollten Sie diese Wissenslücke schnell schließen. Die kurze Antwort: In diesem Verzeichnis müssen Sie all Ihre Verarbeitungsvorgänge auflisten. Woher kommen die Kundendaten in Ihrem Unternehmen? Wo gehen diese Daten hin? Wie lange werden Daten gespeichert? Was passiert mit Daten, wenn man sie nicht mehr benötigt? Das klingt kompliziert. Ist es auch. Aber mit den richtigen Vorlagen[…]

    Read more...
  • Hack bei US-Grenzbehörde: Bis zu 100.000 Fotos und Kennzeichen-Informationen ausgelesen

    Internetrecht Jun 14, 2019 | 13:00 pm

    Wie sicher sind sensible Daten bei staatlichen Behörden gespeichert? Diese Frage muss sich derzeit das Heimatschutzministerium der Vereinigten Staaten gefallen lassen. Fotos und Kennzeichen von Reisenden wurden von einem Server kopiert, auf dem sie gar nicht hätten liegen dürfen. Die Behörde versucht zu beruhigen: Bisher seien die Informationen nicht im Darknet aufgetaucht.

    Read more...
  • Chatbots und die DSGVO: Wie setze ich Chatbots DSGVO-konform ein?

    Internetrecht Jun 14, 2019 | 06:00 am

    Chatbots werden gefühlt auf jeder zweiten Webseite eingesetzt. Um die Kommunikation mit Kunden zu starten, Fragen zu beantworten, Verkäufe zu steigern. Die DSGVO verunsichert aber Entwickler und Anwender von Chatbots: Wie können Chatbots datenschutzkonform entwickelt und auf der Seite eingebunden werden? Die Gefahr: Bei DSGVO-Verstößen drohen empfindliche Geldbußen und der Verlust von Kundenvertrauen. Deshalb ist ein eine datenschutzkonforme Umsetzung wichtig. Wir klären was Chatbots sind, wofür diese eingesetzt werden und was Unternehmen und Programmierer in Sachen Chatbots und Datenschutz konkret[…]

    Read more...
  • EuGH: Muss sich Gmail für staatliche Überwachung öffnen?

    Internetrecht Jun 13, 2019 | 13:00 pm

    Seit Jahren will die Bundesnetzagentur, dass Google seinen E-Mail-Service Gmail als Telekommunikationsdienst in Deutschland anmeldet. Das hieße: Gmail müsste weitere Anforderungen in Sachen Datenschutz erfüllen und den deutschen Behörden Überwachungs-Schnittstellen zur Verfügung stellen. Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entscheidet nun, ob Google dazu gesetzlich verpflichtet ist. Welche Fragen muss das Gericht dafür klären? Und wie haben die Vorinstanzen entschieden?

    Read more...
  • Was können Sie tun, wenn Ihr Twitter-Konto gesperrt wurde?

    Internetrecht Jun 13, 2019 | 12:42 pm

    Viele Unternehmen setzen Twitter für effektives Marketing ein. Doch die Plattform sperrt immer wieder Accounts. Dafür gibt es verschiedene Gründe: Verantwortlich für Sperrungen sind unter anderem die neuen Vorgaben der Datenschutzgrund-Verordnung (DSGVO). Doch wie gehen Sie gegen Sperrungen bei Twitter vor? Welche Möglichkeiten bietet Twitter selbst? Und haben Sie im Fall der Fälle vor Gericht einen rechtlichen Anspruch darauf, dass Twitter den Account freischaltet?

    Read more...